Die Technik - TTG CP 210

Die Technik  - TTG CP 210

  • Für die Transportunternehmen ist die Steuerung der laufenden Betriebskosten des Fuhrparks überlebenswichtig geworden. Der Wettbewerb nimmt stetig zu. Die Unternehmen haben nur geringe Möglichkeiten sich gegenüber der Konkurrenz zu positionieren. Für den Kunden zählt nur mehr der Preis.
  • Mit unserem neuen System CHM Trucktec TTG - CP 210 zeigen wir eine Möglichkeit auf, die Kraftstoffkosten deutlich zu senken.
  • Wir ersetzen bis zu einem Drittel den Dieselverbrauchs durch günstigeres Flüssiggas. Der Dieselmotor läuft also mit ca. zwei Drittel Dieselkraftstoff und bis zu einem Drittel Flüssiggas. So lassen sich zwischen 10% - 25% der Energiekosten einsparen.
  • Die genaue Ersparniss hängt vom Einsatzgebiet des Fahrzeugs und der Ausbildung des Fahrers ab. Optimale Ergebnisse werden im Teillastbetrieb erzielt.
  • Die Abgasemmissionen werden signifikant reduziert. Die misten Werte verbessern sich.
  • Die Armortisationszeit für eine Anlage ist abhängig von der Lauflleistung, dem Einsatzgebiet und dem Preisunterschied zwischen Diesel und Flüssiggas. Im Durschschnitt wird mit 8 - 12 Monaten gerechnet.
  • Seitens des gesetzgebers ist auszuschließen, das der Steueranteil an Flüssiggas bzw. Autogas bei höherer Nachfrage erhöht wird. Der Steuersatz für Autogas ist bis 2018 festgeschrieben.

Motorsicherheit

  • Die Steuerungselektronik Ihres Motors bleibt unberührt.
  • Die verwendeten Komponenten sind alle zertifiziert nach EN 67-R-01, dem europaweitem Standart für Bauteile, die mit Flüssiggas in berührung kommen.
  • Gas ist einer der emissionsärmsten Brennstoffe, schont die Umwelt, den Motor und erhöht dessen Lebensdauer.